FAQ – Fragen & Antworten

FAQ – Fre­quent­ly Asked Ques­ti­ons – die uns am häu­figs­ten gestell­ten Fra­gen rund um das Mie­ten unse­rer Flö­ße haben wir hier zusam­men­ge­fasst. Eure Fra­ge ist nicht dabei? Bit­te zögert nicht, uns zu »kon­tak­tie­ren«.

Die Flö­ße haben alle (wie auch ein Auto) eine zuläs­si­ge Per­so­nen­an­zahl. Zum Bei­spiel dür­fen auf das 5er Tipi-Floß auch nur max. 5 Per­so­nen und auf das 8er Ent­de­cker­floß max. 8 Per­so­nen. Die ange­ge­be­nen Zah­len sind max. Per­so­nen­zah­len und Ihr dürft auch nur mit die­sen Per­so­nen­zah­len bei uns starten.

Bucht bit­te ganz nor­mal ein Floß über unse­re Web­site. Sen­det uns bit­te als Ant­wort auf unse­re Bestä­ti­gungs­mail die Gut­schein­num­mer zu. Die­se wird dann in Eurer Reser­vie­rung als Anzah­lung für das Floß vermerkt.

Gut­schei­ne kann man in der Sai­son zu unse­ren Büro­zei­ten (9–19 Uhr) vor Ort im See­bad Fried­richs­ha­gen erwer­ben oder hier direkt sofort online kau­fen und sich zusen­den lassen.

Zur Nacht­fahrt seid Ihr an die Zei­ten 20:00–08:30 Uhr fest gebun­den. Es ist aus Lärm­schutz­grün­den streng ver­bo­ten, mit dem Tipi- Floß in der Nacht am Über­ga­be­steg in Rum­mels­burg bezie­hungs­wei­se am Über­ga­be­steg des See­bad Fried­richs­ha­gen anzu­le­gen. Auch das Fah­ren in den Bade­be­reich des See­ba­des ist ver­bo­ten. Zuwi­der­hand­lun­gen wer­den bestraft.

=> Hier gibt es eine Lis­te über die öffent­li­chen Gast­an­lie­ger­stel­len der Gel­ben Wel­le: www.wasserwandern-in-berlin.de

=> Ihr könnt z.B. auf dem klei­nen Müg­gel­see oder auf dem Däm­me­ritz­see die Nacht ver­brin­gen. Bit­te beach­tet immer die Lärm­schutz­be­stim­mun­gen und die nächt­li­che Ruhe. Die Geräusch-Übertragung auf dem Was­ser ist stär­ker als an Land.

=> Es ist ver­bo­ten, in der Fahr­rin­ne und auf dem Müg­gel­see zu ankern.

Hier eine Lis­te der Ein­kehr­mög­lich­kei­ten für die Was­ser­tou­ris­tik: der­zeit in Bearbeitung

Je nach Wind und Wel­le soll­te man ca. 4–5 Stun­den einplanen.

Auf unse­rer Web­site haben wir eini­ge belieb­te Rou­ten­vor­schlä­ge, die Ihr ein­se­hen könnt. Ihr könnt Euch aber auch sel­ber eine Rou­te zusammenstellen.

Dabei müsst Ihr fol­gen­des beachten:

  • Bei Goog­le Maps und Goo­le Earth kann man sich die Rou­ten sehr gut anschauen.
  • Die Ber­li­ner Innen­stadt ist für den allg. Boots­ver­leih gesperrt.
  • Mit den 15er und 12er Flö­ßen kommt Ihr bis zur Jannowitzbrücke,
  • mit den ande­ren Flö­ßen darf man bis zur Ober­baum­brü­cke fahren.
  • Die Tipi-Flöße dür­fen nicht auf dem Müg­gel­see fah­ren, da hier schnell mal das Wet­ter umschla­gen und bis zu 1 m Wel­le ent­ste­hen kann.
  • In Neu-Venedig sind nicht alle Kanä­le befahr­bar. Eini­ge sind pri­vat, bei ande­ren sind die Brü­cken zu nied­rig. Bit­te ach­tet dort auf die Beschilderung!

Auf den Flö­ßen gibt es Sitz­bän­ke bzw. Lie­ge­stüh­le, sodass für jeden ein Sitz­platz vor­han­den ist.

Das kommt natür­lich auf meh­re­re Fak­to­ren an… : Grö­ße des Flo­ßes, Zula­dung, Dau­er der Floß­fahrt, Rücken­wind oder Gegen­wind, Voll­gas oder gemüt­li­ches Fah­ren. Im Schnitt kann man aber sagen, dass bei unse­ren Flö­ßen mit einem durch­schnitt­li­chen Ben­zin­ver­brauch von 20–40 € gerech­net wer­den sollte (+/-).

Das mit­ge­ge­be­ne Ben­zin ist aus­rei­chend für eine kom­plet­te Tour. Mehr­ta­ges­fahr­ten bedür­fen einer geson­der­ten Absprache.

Viel­leicht ist das “Ört­chen” nicht ganz so still wie anders­wo, aber man ist allein und kann das Geschäft ganz pri­vat verrichten.

Der Grill kos­tet 25,00 €. Die Holz­koh­le, Grill­an­zün­der, eine Grill­zan­ge und die End­rei­ni­gung ist inklusive.

 

Unse­re Flö­ße sind alle von uns per­sön­lich in Holz­bau­wei­se gebaut wor­den. Um die­se zu schüt­zen, haben wir spe­zi­el­le rauch­freie Grills, wel­che man gern bei uns mie­ten kann. Das Mit­brin­gen eines eige­nen Grills ist nicht möglich.

Bei Gewit­ter am Mor­gen kön­nen wir z.B. die Fahrt­zeit etwas nach hin­ten ver­schie­ben und kom­men Euch da gern preis­lich ent­ge­gen. Bei Unwet­ter­war­nun­gen vom deut­schen Wet­ter­dienst www.dwd.de ist eine kos­ten­lo­se Umbu­chung möglich.

  • Uns ist klar, dass jeder gern 100% Son­nen­schein dazu buchen möch­te. Aber das Wet­ter in Deutsch­land ist nun mal nicht immer nur Son­nen­schein. Trotz­dem kann man einen schö­nen Tag auf dem Was­ser haben und muss sich nicht von ein biss­chen Regen gleich alles ver­der­ben lassen.
  • Es gibt kein schlech­tes Wet­ter, es gibt nur schlech­te Klei­dung. Berei­tet Euch auf ein klei­nes Aben­teu­er vor 😉
  • (Heißt im Klar­text: Wer wegen Regen stor­niert, zahlt die in den AGB gel­ten­den Stornogebühren.)

Mama´s Kar­tof­fel­sa­lat ist doch immer noch der Bes­te und Oma´s Kuchen erst… 🙂 Natür­lich könnt Ihr Euch Eure Spei­sen und Geträn­ke mit­brin­gen. Einen Grill (sie­he Zusatz­aus­stat­tung) müsst Ihr aller­dings über uns mie­ten. An der Sta­ti­on See­bad Fried­richs­ha­gen habt Ihr die Mög­lich­keit, ein  Floß­ca­te­ring  bei der Fried­richs­ha­ge­ner Hof­kü­che bestellen.

  • Der gebuch­te Miet­zeit­raum für die Tages­fahrt ist auch die ver­bind­li­che Über­ga­be­zeit der Flö­ße. Alle Abfahr­ten außer­halb der fes­ten gebuch­ten Zei­ten wer­den mit 50,00 € berech­net. Eine Ankunfts­zeit nach 19:00 Uhr ist nur nach Abspra­che mög­lich und mit Kos­ten von 50,00 € die Stun­de verbunden.
  • Zur Nacht­fahrt seid Ihr an die Zei­ten 20:00–08:30 Uhr fest gebun­den. Es ist streng ver­bo­ten, vor der ver­ein­bar­ten Über­ga­be­zeit mit unse­ren Flö­ßen am Über­ga­be­steg des See­bad­Fried­richs­ha­gen oder Rum­mels­burg anzu­le­gen. Auch das Fah­ren in den Bade­be­reich des See­ba­des ist aus Lärm­schutz­grün­den ver­bo­ten. Zuwi­der­hand­lun­gen wer­den bestraft.
  • Die Flö­ße müs­sen am Ende der Miet­zeit wie­der am Hei­mat­ha­fen abge­ge­ben werden.

Alle auf­ge­führ­ten Prei­se sind rei­ne Floß­prei­se und nicht per­so­nen­ge­bun­den. Soll­tet Ihr also nur mit 6 Per­so­nen auf einem 8er-Floß star­ten, habt Ihr zwar mehr Platz auf dem Floß, die Gesamt­kos­ten blei­ben aber gleich.

Auch hier ist es wie bei einem Auto. Es zäh­len also eher die Köpfe 😉

  • Wis­sens­wer­tes & Tipps ·

Allgemeine Verhaltensregeln I

All­ge­mei­ne Ver­hal­tens­re­geln auf dem Was­ser und unse­ren Flö­ßen Um stress­frei und unver­sehrt den Tag auf dem Was­ser zu ver­brin­gen, haben wir…
mehr… 
  • Wis­sens­wer­tes & Tipps ·

Sportbootführerschein Binnen

Sport­boot­füh­rer­schein “Bin­nen” und die Fahrt kann begin­nen „Den Weg zu ken­nen bedeu­tet, zu wis­sen, wo man hin­geht und wie man dorthin…
mehr… 
  • Wis­sens­wer­tes & Tipps ·

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Aktu­el­le Mit­tei­lun­gen zu den Ber­li­ner Was­ser­stra­ßen – Eine Schleu­se ist defekt oder eine Brü­cke wird wegen Sanie­rungs­ar­bei­ten gesperrt, der Was­ser­stand ist…
mehr… 
Scroll to Top

Aktuelles Wetter & Prognose

Mehr und detailierte Wetter- und Wasserwerte: Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) stellt stündlich aktualisierte Messergebnisse direkt von der Messstation auf dem Müggelsee zur Verfügung.