“Floß und los!” wieder, wie es einmal war

„Es gibt Ber­ge, über die man hin­über muss, sonst geht der Weg nicht wei­ter.“ Lud­wig Thoma.

Unser Weg ist nun, nach die­ser schwe­ren Zeit, end­lich über­stan­den. Wir alle muss­ten durch die har­ten Corona-Regeln eini­ge Ein­schrän­kun­gen in Kauf neh­men und wir konn­ten Euch bis jetzt noch nicht das vol­le Ange­bot von Floß & los! bieten.

Anfangs durf­ten wir gar kei­ne Flö­ße ver­mie­ten, spä­ter dann an zwei Per­so­nen oder einen Haus­stand. Lang­sam ging es dann berg­auf: erst durf­ten wir nur an zwei Haus­hal­te ver­mie­ten und dann an fünf Haus­halts­frem­de. Unser Glück war es, dass pri­va­te Ver­an­stal­tun­gen ab die­sem Zeit­punkt auf unse­ren Flö­ßen durch­ge­führt wer­den durf­ten. Alles natür­lich unter Ein­hal­tung der vor­ge­ge­be­nen Corona-Regeln. Hier­für muss­ten wir die maxi­mal zuläs­si­ge Per­so­nen­an­zahl je Floß um zwei Per­so­nen ver­rin­gern und ihr muss­tet eine Per­so­nen­kon­takt­lis­te bei uns abge­ben. Hier noch mal die Emp­feh­lun­gen der Bun­des­re­gie­rung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-massnahmen-1734724

Jetzt end­lich dür­fen die Flö­ße wie­der in ihrem vol­len Umfang zum Ein­satz kom­men. Mit der maxi­mal Per­so­nen­an­zahl und ohne Per­so­nen­kon­takt­lis­te. End­lich ist “Floß und los!” wie­der, wie es ein­mal war. Egal ob Tea­me­vent, Jung­ge­sel­len­ab­schied, Geburts­tag oder ein­fach ein Tag Erho­lung, eine Floß­fahrt kann zu jedem Anlass stattfinden.

Das Ein­zi­ge, was geblie­ben ist, sind die soge­nann­ten „Times­lots“ bei der Abfahrt. Die­se die­nen Eurer und unse­rer Sicher­heit, um wei­ter­hin mög­lichst wenig Fremd­kon­takt auf­tre­ten zu lassen.

Lei­nen los und immer eine Hand­voll Was­ser unterm Kiel wünscht euch das Floß und los! – Team 🏴‍☠️⚓️

Hier kann der Beitrag mit anderen geteilt werden:

Scroll to Top

Aktuelles Wetter & Prognose

Mehr und detailierte Wetter- und Wasserwerte: Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) stellt stündlich aktualisierte Messergebnisse direkt von der Messstation auf dem Müggelsee zur Verfügung.